Die luxemburgische Handball-Nationalmannschaft unterlag am Mittwochabend in der Coque im WM-Qualifikationsspiel gegen Russland mit 19:27. “Ich bin zufrieden, dass wir gegen diese Weltklasse-Mannschaft nur 27 Tore zugelassen haben. Mit etwas Glück hätten wir sogar noch das eine oder andere Tor mehr erzielen können.” Das Rückspiel in Russland findet am kommenden Samstag, dem 6. Januar statt. Trainer Maik Handschke zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Pokalauslosung

In der Halbzeitpause wurden dann noch die Halbfinals für die Coupe de Luxembourg ausgelost. Bei den Herren bekommt es Berchem mit dem HB Düdelingen zu tun, während Käerjeng auf Petingen trifft. Gespielt wird am 18. April in der Coque. Bei den Damen wird es nur einen Tag später an gleicher Stelle zu den Begegnungen Diekirch gegen Düdelingen und Käerjeng gegen Schifflingen kommen.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here