Am Montag wurden in der Belle Etoile u.a. die 16-Finale der Coupe de Luxembourg ausgelost – und zwar sehr sorgfältig … Bei der Auslosung, die live auf Facebook übertragen wurde, sieht man die “Losfee” (einer der Sponsoren des Verbandes), die während der Auslosung der Coupe des Dames mehrmals eine Kugel zieht, sie für den Bruchteil einer Sekunde genau beobachtet, und dann wieder in die Schale zurückwirft um eine andere an den FLF-Verantwortlichen Marco Richard zu übergeben. Während der gesamten Aufzeichnung wiederholt sich dies mindestens zehn Mal.

Seitens der FLF hat man dieses Vorgehen während der Auslosung nicht bemerkt, wie Richard dem Tageblatt gegenüber erklärte. Auch habe ja niemand sehen können, welcher Vereinsname sich im Inneren der Kugel befand.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt …

Am 28. Oktober finden demnach folgende Begegnungen in der Coupe de Luxembourg statt:
Union Mertert-Wasserbillig – Wormeldingen
Progrès Niederkorn – US Hostert
US Sandweiler – F91
US Rümelingen – UNA Strassen
US Esch– Union Titus Petingen
Erpeldingen – RM Hamm Benfica
Canach – Atert Bissen
FC Mamer 32 – Blue Boys Mühlenbach
FC Cebra 01 – Etzella Ettelbrück
Sporting Bartringem – Alliance Aischdall
CS Bourscheid – Fola Esch
Swift Hesperingen – US Mondorf
Käerjeng  – Jeunesse Esch
RFCU Lëtzebuerg – Déifferdeng 03
FC Rodange 91 – Victoria Rosport
Union Kayl-Tetingen – FC Wiltz 71

Coupe des Dames am 13. Oktober:
Wiltz  – E Wormeldingen/Münsbach/Grevenmacher
Bartringen – Swift Hesperingen
Red Star Merl-Belair – Atert Bissen
Mertert-Wasserbillig –  Diekirch
ENT Rosport/Berdorf-Consdorf/Christnach – Progrès Niederkorn
Union Titus Petingen – E Pratzerthal/Grevels
Red Black Egalité Pfaffenthal-Weimerskirch – Red Boys Aspelt/Remich-Bous
Orania Vianden – FC Mamer 32
E Uelzechtdall – FC Schifflingen 95
Rümelingen – E D03/Luna
Bettemburg – Wintger
Fola – ENT Itzig/Cebra
E Käerjeng – Fels
E Hosingen/Norden – SC Ell

9 Kommentare

  1. Daat war jo awer kloer ze gesin. Firwat huet deen daat gemach wann wei se soen souwisou keen d nimm gesin huet? Schon ganz verdächteg…mengen do mussen juristen vun de veräiner daat preifen

  2. …“Seitens der FLF hat man dieses Vorgehen während der Auslosung nicht bemerkt, ..“ der FLF bleiwt jo awer elo soss neischt iwreg ewei den Tirage vun den Damen ze widerhuelen ! An dann virun allem déi „Lousféen“ definitiv NET méi fir eng offiziell Prozedur anzesetzen . Wei ass et dann mam Tirage vun den Hären ?? An wéi wor dat déi Joeren virdrun ?

  3. am handball waar bei der auslousung bei den dammen een mini feeler ennerlaaf deen der presse opgefall ass ,do ass fresch gezunn gin ,an desem fall misst daat och gemeed gin oder well hei press daat net gesin hun.
    NEI WIEL ,DAAT WAER FAIR

  4. Ganz komësch !!!!!!!!
    An dann dee Stil andeems dat gemach gët….. 2Party-dëscher, 2 Zaloteschosselen an d’Gackelcher aus der Kinderüberraschung………….dee plastik gët och ëmmer méi dënn an duerchsiichteg……..dann just nach d’Nimm am Fettdrock no baussen gedréint………….
    An dat fir deen niveau Futtball deen hei gespillt gët , jejeje……..

    Et as do wéi iwerall : Budget’en lassklappen an eng kleng “Haute-volée” déi sech domat seent , an déi “kleng” gin verarscht !!!

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here