Ein Feuer ist am Montagnachmittag in einem Waldstück vor dem Schloss Vianden ausgebrochen. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Wie das Einsatzzentrum CGDIS berichtet, war die Feuerwehr seit 16 Uhr im Einsatz. Der Brand war direkt unter der Seilbahn ausgebrochen.

Die Feuerwehrleute mussten vor allem die Menschen in Sicherheit bringen, die auf der Seilbahn und den Wanderwegen im Wald unterwegs waren. Da das Gelände sehr unwegsam war, richteten sie einen Pendelverkehr zur Einsatzstelle. Um einen besseren Überblick über die Brandnester zu erhalten wurde auch eine Drohne eingesetzt.

Um 17.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Es gab keine Verletzten.

2 Kommentare

  1. Bedauernswert, dieser Brand. Aber lieber ein begrenztes Stück Wald als die Burg, eines der Wahrzeichen unseres Landes, das Victor Hugo, neben der Pariser Notre Dame, seinerzeit tief beeindruckte.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here