Der Niederländer Tom Dumoulin ist neuer Weltmeister im Kampf gegen die Uhr. Der Giro-Sieger legte die 31 km im norwegischen Bergen in 44:41 Minuten zurück und hatte am Ende einen Vorsprung von 58 Sekunden auf Primoz Roglic (SVK) und 1:21 Minuten auf Chris Froome (GBR).

Bob Jungels kommt mit einem Rückstand von 1:49 auf Platz 11 und verpasst die Top Ten somit denkbar knapp.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here