Der Pott der UEFA Europa League wurde bei einer Veranstaltung in Leon gestohlen. Ein dreister Dieb entwendete den Pokal aus einem Fahrzeug. Doch die Polizei erhielt Hinweise und konnte den Cup nur Stunden später finden. Außerdem wurde der Täter gefasst, berichtet das deutsche Medium www.sport1.de.

Damit ist dem Europäischen Fussball-Verband (UEFA) eine größere Peinlichkeit erspart geblieben. Denn schon am 16. Mai wird das Finalspiel des Wettbewerbes im französischen Lyon ausgetragen. Zuvor treffen in den Halbfinals Arsenal und Atlético Madrid sowie Marseille und Salzburg aufeinander.

Die Trophäe, die seit dem Jahr 1972 dem Gewinner des kleineren Europacups übergeben wird, war im Stadion Nou Camp in Leon präsentiert worden. Nach dem Event von einem UEFA-Sponsor wurde der Pokal entwendet.

 

(fal)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here