Anlässlich des königlichen Besuchs im Militärzentrum auf dem “Härebierg” in Diekirch wurde am Mittwochmorgen eine Truppenschau organisiert. Nach einer Kranzniederlegung soll es laut Ablaufplan auch zu einer Besichtigung der Ateliers des “Service de déminage” kommen.

Der Großherzog Henri, der König der Belgier, der luxemburgische und der belgische Verteidigungsminister sowie hochrangige Militärs wohnten der Veranstaltung bei.

Im Anschluss besichtigen König Philippe und Großherzog Henri im Beisein von Premierminister Bettel das Satellitenkontrollzentrum in Betzdorf.

Währenddessen besuchten die Ehegattinnen, die Königin von Belgien und die Großherzogin auf Belval die “Cité des Sciences” und die “Massenoire”. Hier wurde ein Modell der Hochofenterrasse vorgestellt. Mit dabei waren auch Gesundheitsminister Etienne Schneider, Bildungsminister Claude Meisch sowie aus Belgien der Minister für Flandern und der Minister für Wallonien.

2 Kommentare

  1. à la rédaction:

    TITEL FALSCH: “BELG. KöNIGSFAMILIE BESUCHT…”

    DAT ASS ENG RIESEG FAMILL MAT PUER KINNEKEN, MAT BASSCHTERT AN DNA TEST, KANNER, ENKELKANNER, urenkel, SKANDALPRENZ, …

    DAS BELG. KöNIGSPAAR: ASS RICHTEG

    DAT ASS 1 KOPPEL, DAT SINN DER 2

    AN GEET DECK DUER, CF STAUEN…

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here