Der “Funiculaire” in Luxemburg gehört zwar zu den kürzesten seiner Art weltweit, aber dennoch erfreut er sich großer Beliebtheit. Am 10. Dezember konnte die hauptstädtische Standseilbahn nicht nur ihren ersten Geburtstag feiern, sondern auch ihren 1.500.000. Passagier verzeichnen.

Das Transportmittel verbindet den Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg mit der Tramstation “Rout Bréck” auf Kirchberg und stellt damit einen wichtigen Knotenpunkt im öffentlichen Verkehr dar. Knapp 200 Meter legt die Standseilbahn pro Fahrt zurück. In knapp einer Minuten können bis zu 336 Passagiere gleichzeitig hinauf zum Kirchberg oder runter zum Bahnhof transportiert werden.

3 Kommentare

  1. Also 1500000 Leit an 1Joer?? Dat sin 1500000:365= 4109.6 den Dag :24= 171 an der Stonn,an dat während 24 Stonnen den Dag.?? Sin ech elo am falschen Film oder soss een??

  2. Een ganz flotte Succès,
    firwaat dann op eemol den öffentlechen Transport
    gratis maachen, déi ganz Anlagen an Ennerhaltskäschten
    missten dach och finanzéiert ginn.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here