Das Reglement des Tippspiels von Tageblatt und AEG, 12. Auflage 2019/2020.

Artikel 1: Organisation

Dieses Reglement beschreibt die Einzelheiten des Basketball-Tippspiels für die Saison 2019/2020, organisiert vom Tageblatt mit Sitz in der rue du Canal 44, L-4050 Esch/Alzette, im Handelsregister eingeschrieben unter der Nummer B5407, Erkennungsnummer LU 15866264, TVA-Nummer 1993/2213/128.

Artikel 2: Beschreibung des Tippspiels
Ab Mittwoch, den 9. Oktober haben die Tageblatt-Leser die Möglichkeit, ihre Tipps für Basketball-Spiele der Herren und der Damen sowie für eine Zusatztippfrage abzugeben.

Artikel 3: Teilnahmebedingungen
Jeder Teilnehmer darf pro Spielrunde nur einen Tippschein abgeben. Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt 16 Jahre. Gültig sind nur Original-Tippscheine, die es ab dem 9. Oktober in der gedruckten Tageblatt-Zeitung gibt. In der Regel sind diese am Mittwoch und Donnerstag vor der jeweiligen Spielrunde erhältlich. Bei mehreren Einsendungen desselben Teilnehmers wird dieser für die entsprechende Spielrunde ausgeschlossen. Einsendeschluss ist jeweils  Freitag in derselben Woche (Poststempel). Ungenügend frankierte, unvollständige bzw. fehlerhafte Teilnahmescheine werden nicht berücksichtigt. Unvollständig ausgefüllte Teilnahmescheine sind ungültig. Pro E-Mail-Adresse darf nur eine Person teilnehmen. Das Tageblatt hat zu jedem Zeitpunkt das Recht, Teilnehmer, die das betreffende Reglement nicht befolgen, vom Tippspiel auszuschließen. Die Mitarbeiter der Editpress-Gruppe sowie der Firma Electrolux sàrl. sind von dem Tippspiel ausgeschlossen.

Artikel 4: Ablauf des Tippspiels
Das Tippspiel beginnt am Spieltag des Wochenendes vom 12. und 13. Oktober und endet nach 20 Spielrunden. Für jede der 20 Spielrunden haben die Tageblatt-Leser die Möglichkeit, ihre Tipps für Basketball-Spiele der Herren und der Damen sowie für die Zusatzfrage abzugeben.

  • Kreuzt man das Kästchen 1 an,
    tippt man auf einen Heimsieg (Sieg des Gastgeberteams).
    • Kreuzt man das Kästchen 2 an,
    tippt man auf einen Auswärtssieg (Sieg des Gästeteams).

Jeder Teilnehmer muss auch den Zusatztipp in Bezug auf die Meisterschaft angeben (Total der erzielten Korbpunkte in allen betreffenden Spielen), da dieser bei einem Gleichstand zur Ermittlung eines Gewinners entscheidend sein wird. Das Total wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt.

Artikel 5: Bestimmung der Gewinner
Wenn nur ein Tippspieler alle betreffenden Spiele richtig getippt hat, ist er Sieger der jeweiligen Spielrunde und gewinnt einen Einkaufsgutschein über 200 Euro. Wenn zwei oder mehrere Tippspieler alle betreffenden Spiele richtig getippt haben, entscheidet die Zusatzfrage.
Der Teilnehmer, der mit seinem Zusatztipp die genaue Gesamtzahl der erzielten Korbpunkte oder die geringste Differenz zum genauen Total der erzielten Korbpunkte angegeben hat, ist Sieger der jeweiligen Spielrunde und gewinnt einen Einkaufsgutschein über 200 Euro.

Der Gewinn wird geteilt, wenn mehrere Tippspieler die gleiche Differenz auf die Zusatzfrage zum Total der erzielten Korbpunkte angegeben haben. Ein Gewinner einer Spielrunde ist für die weiteren Spielrunden des Tippspiels der Saison ausgeschlossen. Gibt es in einer Spielrunde keinen Gewinner, fließt der Preis von 200 Euro in den Jackpot der nächsten Spielrunde usw. Wird ein Spiel kurzfristig abgesagt, kommt es nicht in die Wertung. Hierüber entscheidet der Organisator des Tippspiels.

Artikel 6: Preise
Pro Spielrunde gibt es: einen Einkaufsgutschein über 200 Euro

Artikel 7: Persönliche Angaben
Der Organisator hat das Recht, die persönlichen Angaben an den Sponsor des Tippspiels weiterzuleiten, verpflichtet sich jedoch, diese nicht an Drittpersonen weiterzugeben. Die Gewinner stimmen zu, dass ihr Name und ihr Foto im Tageblatt und auf Tageblatt.lu veröffentlicht werden.

Die Gewinner werden per E-Mail über ihren Preis in Kenntnis gesetzt.

Sie müssen ihren Preis persönlich entgegennehmen. Im Falle einer Abwesenheit anlässlich der Preisübergabe verfällt das Anrecht auf den Gewinn.

Artikel 8: Streitigkeiten
Als Teilnehmer an diesem Tippspiel erklärt man sich einverstanden mit dem Reglement und dessen einzelnen Artikeln. In diesem Sinne wird keine Reklamation anerkannt. Jede Art von Fälschung oder Täuschung bewirkt den sofortigen Ausschluss aus der aktuellen und den noch folgenden Spielrunden. Der Organisator haftet nicht für eventuelle Druck- oder Schreibfehler. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Esch/Alzette, 27. September 2019
Editpress Luxembourg
Marketing-Abteilung