AUSZEICHNUNG

Fünf "European Awards" für das Tageblatt

AUSZEICHNUNG

In Wien wurden am Dienstag die Zeitungs-Oscars "European Newspaper Award" verliehen. Unter den Preisträgern ist das Tageblatt mit fünf Preisen.

IT-EXPERTE

"Wanna Cry" ist Weckruf für viele Firmen

IT-EXPERTE

Der groß angelegte Cyberangriff vergangener Woche könnte viele Firmen aufrütteln, so ein Experte. Denn nach wie vor sei die Bereitschaft, Geld für IT-Sicherheit in die Hand zu nehmen, gering.

"LE JOURNAL DE 20H"

France2: Pujadas kaltgestellt

"LE JOURNAL DE 20H"

In Frankreich sind die Nachrichtensprecher der großen "Journaux télévisés" um 20.00 Uhr abends bekannte Persönlichkeiten. Muss jemand nach 16 Jahren gehen, ist das eine große Neuigkeit. Bei France2 ereilt dieses Schicksal nun David Pujadas.

MEDIEN

Neues Twitter-Fernsehen

MEDIEN

Der Kurzbotschaftendienst Twitter und das Medienunternehmen Bloomberg wollen mit einem 24-Stunden-News-Stream die Nachrichtenwelt erobern.

"FINANZéIERUNG/KëNNT"

Achtung, Betrug auf Facebook!

"FINANZéIERUNG/KëNNT"

Die Polizei in Luxemburg warnt vor einer betrügerischen Facebook-Gruppe mit dem Namen "Finanzéierung/kënnt". Ein Opfer hat Klage eingereicht.

LINGUISTIK

"Game of Thrones"-Sprachkurs an der Uni

LINGUISTIK

Der Erfinder der Dothraki-Sprache aus der Fantasy-Serie "Game of Thrones" wird an der kalifornischen Universität in Berkeley einen Sprachkurs geben.

NASHORN AUF TINDER

"Der begehrteste Junggeselle der Welt"

NASHORN AUF TINDER

43 Jahre, in platonischer Freundschaft lebend und wirklich absolut einmalig - leider. «Sudan» hat jetzt ein Tinder-Profil. Der weltweit letzte Nashorn-Bulle seiner Unterart soll damit Geld für Rettungsprojekte einwerben helfen.

URTEIL IN LUXEMBURG

Gericht erschwert illegales Streamen von Filmen

URTEIL IN LUXEMBURG

er Verkauf von sogenannten Medienabspielern zum kostenlosen Betrachten von rechtswidrig ins Internet gestellten Filmen auf einem Fernsehgerät verstößt gegen das Urheberrecht.

SUCHERGEBNISSE

Google will härter gegen Fake News vorgehen

SUCHERGEBNISSE

Google und Facebook stehen seit geraumer Zeit am Pranger, für die Verbreitung von gefälschten Nachrichten im Netz mitverantwortlich zu sein. Google setzt nun beim Kampf gegen Fake News auf menschliche Hilfe. Den eigentlichen Job soll aber der Algorithmus erledigen.

SPOTIFY UND CO.

Musikindustrie wächst dank Streaming

SPOTIFY UND CO.

Spotify und Co. sei Dank: Die Musikindustrie wächst wieder und blickt optimistisch in die Zukunft.

SCHWEIGEGELD

Fox News trennt sich von O'Reilly

SCHWEIGEGELD

Wegen Vorwürfen sexueller Belästigung hat sich der konservative US-Sender Fox News von seinem Starmoderator Bill O'Reilly getrennt.

Ticker
Faits Divers
ONLINE

Rekordzuwachs für die "New York Times"

ONLINE

Die "New York Times" gewinnt so viele neue Online-Abonnenten wie nie zuvor.

DURCH REGIERUNGEN

Facebook räumt Desinformation ein

DURCH REGIERUNGEN

Facebook hat erstmals eingeräumt, dass es staatlich unterstützte Versuche gibt, das weltgrößte Online-Netzwerk als Instrument zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung zu missbrauchen.

Die Spotter-Plattform
Meinungen & Kommentare
DIGITAL

Festnahme von WikiLeaks-Gründer Priorität

DIGITAL

US-Justizminister Jeff Sessions hat die Festnahme von Wikileaks-Gründer Julian Assange sowie den Kampf gegen die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen zu einer "Priorität" der neuen US-Regierung erklärt.

ZUKUNFTSVISIONEN

Facebook will Menschen direkt mit dem Gehirn tippen lassen

ZUKUNFTSVISIONEN

Es klingt wie Science-Fiction, aber Facebook arbeitet wirklich daran: Das Online-Netzwerk forscht an einer Technologie, mit der Menschen ihre Gedanken ohne Umweg über eine Tastatur direkt aus dem Kopf online bringen könnten. Gedanken ausspionieren werde man aber nicht.