Thailand ist vielfältig und reich an Traditionen, Kulturen und Natur. Aber auch die Küche wartet mit zahlreichen Leckerbissen und Überraschungen auf. Unser Fotograf Alain Rischard hat seine kulinarische Entdeckungsreise auf lokalen Märkten im Bild festgehalten.

 „Land des Lächelns“

Thailand ist ein wahrhaft faszinierendes Urlaubsziel, dessen einzigartige Kultur Reisende aus aller Welt begeistert. Sehr geschätzt sind auch die gesunde und leckere Küche und natürlich die Herzlichkeit der Thais, die dem Königreich den Beinamen „Land des Lächelns“ einbrachte.

Ein Land und seine Bewohner identifizieren sich nun mal oft über ihre Essgewohnheiten. Ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen Küche sind die lokalen Märkte. Jede Region des Landes hat ihre typischen Spezialitäten. Einheimische und Kenner sagen, dass man in Thailand nicht isst, um seinen Hunger zu stillen, sondern eher aus Freude am Essen.
Restaurants, Imbisse und Straßenstände sind mehr als nur Orte, um Hunger und Durst zu stillen. Sie sind Treffpunkte für die geselligen Thais, die ihre Mahlzeiten gemeinsam mit anderen Leuten erst richtig genießen.

Unerlässlich für den geregelten Alltag der Einheimischen ist somit ein Besuch auf dem Markt, wo Händler exotische Früchte, frisches Gemüse oder köstlich zubereitete Speisen anbieten.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here