Weltpolitik

UN billigen türkische Militäroffensive gegen Kurden in Syrien

Die Vereinten Nationen berieten Montagabend auch über die Lage in Afrin. "Der Ruf nach Zurückhaltung wurde, glaube ich, in der Diskussion weitgehend geteilt", sagte Frankreichs UN-Botschafter. Ein Satz, der tief hinter die Kulissen des UN-Sicherheitsrates blicken lässt.
Mehr... (6)  (7)

Geisterschiffe aus Nordkorea

Seit Jahren stranden immer wieder mysteriöse Holzboote an Japans Westküste. So gut wie immer finden die Behörden Hinweise darauf, dass die Schiffe aus Nordkorea
Mehr...

US-Demokraten willigen in Deal zur Aufhebung des Shutdowns ein

Lange stritten Demokraten und Republikaner über eine Lösung im Streit um den Stillstand der US-Regierung. Dann überschlugen sich die Ereignisse am Montag. Die Demokraten
Mehr...

Türkischer Einmarsch in Syrien: Nächste Eskalation

Erst kamen die Kampfjets, mittlerweile rollen die Panzer, sind Bodentruppen unterwegs. Die Türkei hat ihren angekündigten Militärschlag gegen die von Kurden gehaltene grenznahe Stadt
Mehr...

Besorgnis über Türkei-Offensive

Die türkische Militäroffensive gegen kurdische Milizen im Nordwesten Syriens hat in Berlin und Moskau Besorgnis ausgelöst. "Wir beobachten die Entwicklung dieser Situation sehr genau",
Mehr... (6)

Türkei startet Offensive gegen Kurden

Die seit Tagen angekündigte türkische Offensive gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens hat begonnen. Die vom Generalstab am Samstag verkündete "Operation Olivenzweig" zielt auf
Mehr... (8)

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

Der US-Bundesregierung ist das Geld ausgegangen. Der Versuch, einen Übergangshaushalt durch den Senat zu jagen, ist gescheitert.
Mehr...

Trump erlaubt es den Demokraten, ihre Schwächen zu vertuschen

Weshalb Demokraten von Trumps Pannen profitieren, Erneuerung aber verpassen: eine Analyse.
Mehr...

Berechtigte Ängste: Trumps leise, systematische Unterwanderung

US-Präsident Donald Trump ist jetzt ein Jahr offiziell im Amt. Wir blicken zurück und ziehen Bilanz.
Mehr...

US-Regierung droht „Shutdown“ – Trump kritisiert Demokraten

Im Falle eines "Shutdown" käme der öffentliche Dienst in den USA - pünktlich zum ersten Jahrestag von Trumps Amtseinführung - in weiten Teilen zum Erliegen.
Mehr...
Publicité

Gewinnspiel

Die Maya und Azteken verwendeten Kakaobohnen als:Der botanische Name des Kakaobaums lautet Theobroma cacao L., warum?Weiße Schokolade besteht größtenteils aus:Was ist mit dieser Schokolade

Quiz

Letzter Artikel

In Los Angeles sind die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Oscars bekanntgegeben worden. Wer den Trailer von "Phantom Thread", dem neuen Film von
Eine Schule unter Schock: Ein 15-Jähriger soll im westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben. Die Polizei nimmt den Tatverdächtigen am Dienstagmorgen fest. Noch ist