Nachrichten
Es heißt, wenn man betrunken ist, soll man die Ex-Freundin nicht anrufen. Noch weniger sollte man zu ihr fahren.
Mehr...

Eurofighter stürzt in Italien ins Meer

Ein Pilot der italienischen Luftwaffe ist beim Absturz eines Eurofighters während einer Flugshow ums Leben gekommen. Das Flugzeug stürzte am Sonntag bei Terracina etwas
Mehr...  (24)

Obama warnte Zuckerberg vor Fake News

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat den Chef des Online-Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, nach Medieninformationen Ende 2016 vor russischen Manipulationen von Nachrichten gewarnt. Wie
Mehr...

Paris kündigt Glyphosat-Verbot bis 2022 an

Die französische Regierung hat angekündigt, den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat im Alleingang für die kommenden fünf Jahre komplett zu verbieten. Regierungschef Edouard Philippe
Mehr...  (8)

9 Millionen für das 1535°

Im Rahmen der "Porte ouverte" des 1535° am Sonntag unterzeichnete der Differdinger Bürgermeister Roberto Traversini ein Abkommen mit Francine Closener, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, über
Mehr...  (6)

Gefahr des “Germany first”

OGBL-Präsident André Roeltgen kann der Bundestagswahl wenig Positives abgewinnen. "Der Ausgang dieser Wahl bedeutet für die arbeitenden Menschen in Deutschland nichts Gutes", so Roeltgen
Mehr... (2)  (49)

Claude Wiseler hin- und hergerissen

CSV-Spitzenkandidat Claude Wiseler bedauert das Wahlresultat der AfD und den Stimmverlust der Union. Gleichzeitig freut er sich, dass Angela Merkel wohl Kanzlerin bleibt. "Die CDU,
Mehr... (2)  (31)

Die Twitter-Reaktionen zur #BTW2017

In Deutschland wurde am Sonntag der Bundestag gewählt. Wie erwartet gewinnt die CDU/CSU laut 18-Uhr-Prognose mit 32,5 Prozent. Damit bleibt Merkel für die nächsten vier Jahre
Mehr...

Baum: “Ein Schlag ins Gesicht”

Marc Baum, Abgeordneter von "déi Lénk", sieht in dem Wahlergebnis vor allem eine Abstrafung der Großen Koalition in Deutschland. "Für beide, SPD und CDU,
Mehr... (4)  (43)

Bettel: “Gegen AfD kämpfen, kämpfen und kämpfen”

Premier Xavier Bettel nennt das Resultat der Bundestagswahlen "katastrophal". Mit Blick auf die AfD müsse man jetzt gegen sie "kämpfen, kämpfen und kämpfen". Laut Bettel
Mehr... (18)  (339)

Braz: Zwischen AfD-Schmerz und Grünen-Freude

Justizminister Felix Braz tut das Ergebnis der AfD "wirklich weh". Dass "in Deutschland wieder Rechtsextreme im Parlament sitzen, ist eine schreckliche Nachricht", sagt der
Mehr...  (8)
Publicité

Gewinnspiel

Letzter Artikel

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hofft auf eine stabile Regierung in Deutschland, um Europa im internationalen Umfeld zu stärken und die Reform der Union voranzutreiben.
Es heißt, wenn man betrunken ist, soll man die Ex-Freundin nicht anrufen. Noch weniger sollte man zu ihr fahren.

Quiz