Gastronomie

Zum Dahinschmelzen

Etwas abseits von der lauten Hauptstraße in Bartringen liegt ein Kleinod für gestresste Großststädter und ein Paradies für Liebhaber ausgefallener Eis- und Pralinenkreationen in höchster Qualität. Es war einmal ein russischer Übersetzer, der leidenschaftlich gerne Eis genoss. Seine Tochter teilte die Passion des Vaters. Die Leidenschaft für die eisige Leckerei wurde
Mehr...

Viel Herzblut für Spitzenweine

Seit 1714 werden im „Domaine viticole Schumacher-Knepper“ in Wintringen an der Mosel Weine hergestellt. Die Geschwister Martine und Frank Schumacher leiten in zehnter Generation den Familienbetrieb. Dass sie auch Bestnoten beim Rivaner erreichen können, bewiesen sie bei einem Wettbewerb im Juni. Daisy Schengen sprach mit Martine Schumacher über Anerkennung,
Mehr...

Tradition trifft auf Moderne

Im idyllischen Wallendorf-Pont entlang der ehemaligen Prinz-Heinrich-Trasse legte Robert Spirinelli einen Zwischenstopp in jenem renommierten „Logis“ ein, das von den Brüdern François und Jean-Paul Dimmer geleitet wird. Wo einst neben einer Gastwirtschaft eine Schreinerei und sogar eine Eisenwarenhandlung betrieben wurden, zischte und schnaufte auch die Prinz-Heinrich-Bahn vorbei. Das Ganze mauserte
Mehr...

Aus Leidenschaft für den Wein

Eigentlich war Dr. Daniel Poos schon immer an Naturwissenschaften interessiert. In seinem auf Französisch verfassten Buch „Histoire scientifique de la vinification“ (Editions Phi) schildert er unter einem wissenschaftlichen Blickwinkel detailreich den Werdegang des Weinbaus von seinen frühesten Anfängen bis heute. Daisy Schengen blickte zusammen mit dem Wissenschaftler in sein
Mehr...

Da geht die Zunge auf Stelzen

Die Luxemburger Privatwinzervereinigung (OPVI) präsentiert die neunte Auflage ihrer charaktervollen, außergewöhnlichen Erzeugnisse. Herbert Becker durfte in die Essenz der besten Tropfen eintauchen. Die imposanten Räumlichkeiten der BIL-Zentrale in der Hauptstadt waren einmal mehr Schauplatz der Präsentation der Charta-Weine der Luxemburger Privatwinzer-Vereinigung OPVI („Organisation professionnelle des vignerons indépendants“). Weinfreunde, -experten und
Mehr...

Grenzenlos genießen

Schengen ist nicht nur die Wiege des grenzenlosen Europa, seit jeher leben die Menschen an den beiden Moselufern rund um das malerische Luxemburger Dorf das bereichernde Miteinander vor. Und auch das neueste Projekt aus der Ideenschmiede im Dreiländereck klingt vielversprechend. Es verbindet traditionelle Werte mit modernem Tourismus und einem Hauch
Mehr...

Der jüngste luxemburgische Sternekoch: Kochen im Blut

Perfektion, Passion, Ehrgeiz, solides Handwerk, Blut und Tränen: Mit nur 27 Jahren hat KimKevin de Dood einen beeindruckenden kulinarischen Parcours absolviert und sich zum jüngsten Sternekoch Luxemburgs hochgearbeitet. Jetzt wurde der sympathische Gastronom, der lieber Kochjacke statt Krawatte trägt, von seiner ehemaligen Schule, der "Ecole d’hôtellerie et de tourisme
Mehr...  (78)

Die Oase im Tal der Wiltz

Eine renovierte Gerberei bereichert das Gastronomie-Angebot von Wiltz. Ein ehemaliger Fußballer steckt dahinter. Marc Schonckert berichtet. Ein renovierter Altbau von beachtlicher Größe, daneben ein nicht weniger beeindruckender Neubau, gelegen am Ende einer engen Gasse im unteren Teil von Wiltz an der Straße nach Weidingen. Vor dem Gebäude eine Terrasse im Schatten der Bäume
Mehr... (2)

Von der „Bouneschlupp“ bis zum „Kachkéis“ – So lecker ist Luxemburgs Küche

Die Franzosen schätzen ihren "Coq au vin", die Deutschen frönen ihrer Currywurst, belgische Pommes frites sind weit über die Grenzen hinaus bekannt. Aber mit welchen Traditionsgerichten wartet Luxemburgs Küche auf? Unsere Redakteurinnen Claude Wolf und Daisy Schengen haben sich auf die Suche gemacht und vom Klassiker bis zur überraschenden Neuinterpretation
Mehr... (2)  (904)

„Ewéi an der Vakanz“

Inmitten romantischer Gassen wurde Robert Spirinelli in Vianden von verführerischen Düften in ein originelles Haus gelockt, wo Pol Petry dem „Eindringling“ dann Rede und Antwort stand. Praktisch am Fuße der prächtigen Burg, gleich am Our-Ufer, befindet sich im Stadtkern von Vianden das weit über die Landesgrenzen hinweg bekannte Hotel-Restaurant
Mehr...
Publicité

Gewinnspiel

Die Geschichte Luxemburgs erwacht durch "Virtual Reality" wieder zum Leben

Quiz

Warum heißt dieser Sternschnuppenregen „Perseiden“? In welcher Nacht erreicht der Meteorstrom der Perseiden normalerweise sein Maximum an Sternschnuppen? Unter welchem Namen sind die

Letzter Artikel

Über den Kommunismus soll künftig nichts mehr in der Verfassung stehen, dafür aber über gleichgeschlechtliche Paare und privaten Besitz. Kuba will sich den modernen
Heute vor genau 125 Jahren wurde die erste Fahrprüfung der Welt abgelegt. In einer Stadt, die sich ein Fahranfänger heutzutage wohl kaum freiwillig als