Am Vorabend der Pressetage zum Genfer Automobil-Salon hatte Mercedes zu einer Sonderausstellung seiner Hybrid- und e-Modelle eingeladen. Bemerkenswert, dass es ab jetzt sowohl die C- als auch die E- und die S-Klasse mit Hybrid gibt, wobei sich bei den C- und E-Modellen ein 194 PS-Diesel mit einem 122 PS starken Elektromotor zusammen tun, während bei der S-Klasse ein Dreiliter V6 Benziner von 367 PS mit dem erwähnten 122 PS starken E-Motor arbeitet. In allen drei Fällen beträgt die reine E-Autonomie 50 km.

Daneben hatte Mercedes aber auch den e-smart dabei, der als all electric eine Reichweite von bis zu 155 km aufweist, was ihn zum idealen Stadtwagen macht, sowie einen GLC mit Brennstoffzelle, der zudem die Eigenart aufweist, als Plug-in-Hybrid zu Hause schon einen Vorrat an elektrischer Batteriekapazität aufladen zu können. Und nebenbei gab es auch einen Blick auf die neue A-Klasse, die mit ihrem Look und avant-gardistischen Anzeigen-Display viele Fans bewegen wird.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here