MAN Truck & Bus ist einer der führenden europäischen Nutzfahrzeughersteller und Anbieter von Transportlösungen. Vor einigen Tagen besuchten wir das MAN-Werk in Starachowice (Polen).

Vor über 100 Jahren begann das Unternehmen, das zum Volkswagen Konzern gehört, mit dem Bau der ersten Lastwagen und Omnibusse. 2016 beschäftigte MAN Truck & Bus weltweit mehr als 35 000 Mitarbeiter, verkaufte 83 000 Fahrzeuge und erzielte 9 Milliarden Euro Umsatz. Das Produktportfolio umfasst Transporter, Lkw, Busse, Diesel- und Gasmotoren sowie Dienstleistungen rund um Personenbeförderung und Gütertransport.

MAN ist Vollsortiment-Anbieter

Mit Einführung des Transporters MAN TGE im Herbst 2016 hat MAN seine Produktpalette erweitert und deckt nun als Vollsortimenter alle Gewichtsklassen ab. Das Portfolio beginnt beim Transporter von 3,0 bis 5,5 Tonnen Gesamtgewicht, reicht über Lkw im Bereich von 7,49 bis 44 Tonnen Gesamtgewicht bis hin zu schweren Sonderfahrzeugen mit bis 250 Tonnen Zuggesamtgewicht. Zudem fertigt das Unternehmen Stadt-, Überland- und Reisebusse sowie Bus-Chassis der Marke MAN sowie Luxus-Reisebusse der Marke NEOPLAN. Industriemotoren für Marine-, On- und Offroad-Anwendungen sowie umfangreiche Dienstleistungen rund um Mobilität komplettieren das Produktportfolio. Das Unternehmen verfügt in Deutschland über die Produktionsstandorte München und Nürnberg und den Komponentenfertigungs- und Logistik-Standort Salzgitter. Zudem werden in den Truck Modification Centern Wittlich, Steyr und München sowie dem Bus Modification Center in Plauen spezielle Kundenwünsche umgesetzt. Hinzu kommen Fertigungsstätten in Steyr (Österreich), in Sankt Petersburg (Russland) sowie in Starachowice und Krakau (Polen). Weitere Produktionsstandorte gibt es in Ankara (Türkei), Pithampur (Indien) sowie im südafrikanischen Olifantsfontein und Pinetown.

Omnibusse von MAN und NEOPLAN

Das Produktprogramm der Bus-Marken MAN und NEOPLAN umfasst Reise- und Überlandbusse, Stadtbusse sowie Bus-Chassis. Reisebusse der Marken MAN und NEOPLAN werden in Ankara gefertigt, das Werk in Starachowice produziert Stadtbusse und Bus-Chassis. In dem MAN Werk in Starachowice werden jährlich etwa 1.500 Busse gefertigt.

Effiziente Motoren von MAN Truck & Bus

MAN Truck & Bus entwickelt und produziert Common-Rail-Dieselmotoren, die in MAN-Lkw sowie MAN- und NEOPLAN-Bussen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus nutzen andere Hersteller Motoren von MAN für den Einbau in Nutzfahrzeugen, Bau- und Agrarmaschinen, Schienenfahrzeugen sowie Jachten und Arbeitsschiffen. Neben Dieselmotoren bietet MAN Truck & Bus auch Motoren für den Betrieb mit Erdgas an. So ist MAN Marktführer in Europa bei Stadtbussen mit Erdgas-Antrieb und in Deutschland bei Gasmotoren für die Kraft-Wärme-Kopplung.Zusätzlich liegt großes Augenmerk bei den Nutzfahrzeugen auf der Hybrid-Technologie. Bereits seit 2010 ist der MAN Lion’s City Hybrid Stadtbus erfolgreich auf dem Markt. Mit seinem diesel-elektrischen Hybridantrieb können Kraftstoff- und CO2-Einsparungen von bis zu 30 Prozent im täglichen Betrieb erzielt werden.

e-Mobility

Im Rahmen seiner eMobility-Roadmap plant MAN Truck & Bus, 2018 eine Vorserienversion eines Batteriebusses (BEV) der Öffentlichkeit zu präsentieren und eine Demo-Flotte im Rahmen mehrerer Feldversuche in Kooperation mit verschiedenen europäischen Betreibern auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen. Die Serienproduktion eines zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Stadtbusses soll dann Ende 2019 starten. Auf dem Weg dorthin ist MAN in den vergangenen Monaten mehrere Innovationspartnerschaften eingegangen . Als jüngste Kooperation vereinbarte MAN die Zusammenarbeit mit dem luxemburgischen Unternehmen Voyages Emile Weber und Losch Luxemburg, Importeur der Volkswagen Gruppe und größte Händlergruppe Luxemburgs.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here