Nach 35 Jahren ist am 22. Februar 2018 im südafrikanischen BMW-Werk Rosslyn in Pretoria die letzte 3er-Limousine vom Band gerollt. Das Werk produzierte fünf Generationen und 1.191.604 Einheiten der Baureihe und baute jede vierte Limousine der aktuellen Generation. In den kommenden Monaten startet in Rosslyn die Produktion des BMW X3. Die Produktion der 3er-Limousine wird künftig auch durch das neue Werk in San Luis Potosí, Mexiko, abgedeckt.

(ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here