Alte Liebe rostet nicht? Von wegen. Gilt die Gunst betagten Automobilen, sieht die Angelegenheit nämlich ganz anders aus. Doch nicht nur das bräunliche Ergebnis der chemischen Reaktion von Eisen mit Sauerstoff erschüttert nahezu alle Autofahrer, wenn ihr Gefährt in die Jahre kommt. Auch Motor, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen brauchen Hege und Pflege. Das gilt ganz besonders für jene Chromjuwelen, die inzwischen zum Kulturgut gereift und deren Werte in ungeahnte Höhen geklettert sind.

Wie zum Beispiel die Ikonen von Jaguar und Land Rover. Für sie gibt es jetzt in Essen ein Zentrum, das sich dem Verkauf und Kundendienst dieser noblen Autos widmen will. Die Eröffnung des Jaguar Land Rover Classic Centre in Essen-Kettwigs Ringstraße 38 am ersten Mai-Freitag fand genau eine Woche nach dem 70. Jahrestag der Präsentation des ersten Land-Rover-Modells 1948 in Amsterdam statt. Und noch ein Jubiläum war zu feiern: Der 50. Geburtstag der legendären Luxuslimousine Jaguar XJ, die 1968 als erste Sportlimousine als bahnbrechende Entwicklung galt.

Das in unmittelbarer Nähe zur Ruhr und zur malerischen Kettwiger Altstadt gelegene neue Gebäude mit seinen 4.500 Quadratmetern als Autowerkstatt zu bezeichnen wäre genau so verfehlt wie einen Jaguar E emotionslos altes Eisen zu nennen. Das Classic Centre in Essen-Kettwig ist die neue Adresse für eine große und ständig wachsende Gemeinde von Jaguar- und Land-Rover-Liebhabern aus ganz Deutschland und den Nachbarländern. Seine Aufgaben sind in die Geschäftsfelder Cars, Services, Parts und Experiences gegliedert.

“Cars” steht für Suche und Kauf von Oldtimern der Marke durch Experten von Jaguar Land Rover Classic am freien Markt. Die Fahrzeuge werden dann im Showroom gezeigt und zum Verkauf angeboten, entweder im Originalzustand oder nach einer mehr oder weniger umfangreichen Grundüberholung in der Fachwerkstatt.

“Services” meint Leistungen rund um Instandhaltung, Pflege, Reparatur und Restauration der begehrten Schätze.

“Parts” versteht sich als die Beschaffung von Original-Ersatzteilen für Jaguar und Land Rover und “Experiences” hält hochwertige Accessoires bereit – ideal für Sammler oder als Geschenk für Enthusiasten.

Das neue Classic Centre ist das erste von Jaguar Land Rover auf dem europäischen Festland. Bisher gab es eine vergleichbare Institution nur in Großbritannien. Dessen Direktor Tim Hannig sagte in Essen: „Seit der Eröffnung von Classic Works in Coventry vor knapp einem Jahr eilt unser Geschäftsbereich klassische Fahrzeuge von Erfolg zu Erfolg. Deutschland ist nun der nächste logische Schritt im Rahmen der globalen
Expansionsstrategie von Jaguar Land Rover Classic, denn Deutschland ist der größte und wichtigste Klassik-Automarkt in Europa.”

(ampnet/hrr)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here